Hier finden Sie die schon gelaufenen Workshops und Ausstellungen 2024:

11. Mai 2024. 14 – 17 Uhr

WORKSHOP mit ANDREA ZIEGLER: am 11.5. um 14 Uhr: Freihand und Transparent sticken

Sticken, eine Kunst unserer Großmütter neu entdecken? Wir sticken wunderschöne Bilder nach der Phantasie mit unserer ersten Residenzkünstlerin 2024, Andrea Ziegler

20. Mai 2024. 14 – 17 Uhr

WORKSHOP mit ANJA RÖHL am 20. Mai, 14 bis 17 Uhr: Glasschneiden von kleinen phantasievollen Fensterbildern

Glaskunst, auch Tiffany genannt, kann zu Lampen, Tischen, Gebrauchsgegenständen verarbeitet werden. Meist arbeitet man nach von anderen vorgefertigten Vorlagen. Wir arbeiten frei, zunächst an kleinen Fensterbildchen.

DAS WAR DAS JAHR 2023:

11 Uhr: 

Neue Installation von Monika Ortmann und Eröffnung der Sammelausstellungen von vier weiteren Künstlerinnen im Kunsthaus Lisa an KUNST OFFEN: Anke Gebauer, Anna Elisabeth Berger, Andrea Piep, Susanne Backs

13 Uhr

Lesung und Ehrung der Gewinnerinnen des Frauen-Literatur-Preises 2022, Gabriele Palm-Funke, Carmen Jaud, Anja Kapunkt

15 Uhr: 

Workshop mit Elisabeth Berger: Starke Frauen: Modellieren aus Gips: Figuren wie aus der Steinzeit – mit großer Brust, geradem Rücken, schön und stark. (Küchenmesser (vorn möglichst flach) oder Modellierwerkzeug wie zum Töpfern, Arbeitskleidung oder eine Schürze mitbringen) Kosten: 50 €  (inklusive Material) Anleitung: Anna Elisabeth Berger www.elisabeth-berger.de

18 Uhr:

Abend-LESUNG:

Aus Werken der Preisträgerinnen nach Wahl der Autorinnen.


Sonntag, 28.5.23

11 Uhr: Öffnung der Sommer-Ausstellung, Buchvorstellungen, Gespräche mit den Künstlerinnen und Autorinnen

15 Uhr: Workshop mit Anna Elisabeth Berger: Starke Frauen: Modellieren aus Gips: Figuren wie aus der Steinzeit – mit großer Brust, geradem Rücken, schön und stark. (s.o.)

—————————

Die Preisträgerinnen des Frauen-Literatur-Preises 2022 sind die folgenden: Gabriele Palm-Funke, Carmen Jaud und Anja Kapunkt 

Den Preisträgerinnen werden an Pfingsten 2023 öffentlich Ihre Preise verliehen und sie werden öffentlich aus Ihren Texten lesen.

Zu Kunst Offen stellen bei uns ab Samstag, den 27.5.2023 um 12 Uhr (Vernissage) fünf Künstlerinnen aus:

Monika Ortmann

Monika Ortmann: Pfingsten 2022: Erste Gewinnerin des Frauen-Kunst Preis 2021 im Kunsthaus Lisa

Monika Ortmann, geboren in Bochum. Studium Kunst und Visuelle Kommunikation in Berlin und Dortmund, Fotografie bei Pan Walther. Studienaufenthalte im Orient. 1979 Diplom bei Prof. Pit Moog. 1979 bis 2002 Gründung und Leitung der Galerie K.L.E.C.K.S. in Herne. Lebt und arbeitet freischaffend in Bochum, Berlin und Wittenhagen Kreis Vorpommern Rügen. Mit ihrer Installation Artemis, dabei geht es um ein Kleid, das in einen Raum fließt, kommt sie dieses Pfingsten zum zweiten Mal ins Kunsthaus Lisa. Ihre Installation wird nur 14 Tage zu sehen sein. An Pfingsten haben sie 215 Besuchende gesehen und waren begeistert!


Anke Gebauer:

Anke Gebauer, ist langjähriges Mitglied im Kunsthaus Lisa, und zeigt neue Minimalia in drei Räumen und ums gesamte Haus herum. Es handelt sich um Kunstwerke aus gefundenen Dingen, neu zusammengestellt. Dazu mehrere wirklich eindrucksvolle Gedichtbände und ein neues Jahres-Büchlein zum Sammeln. Ihre Ausstellung wird bis zum nächsten Frühjahr hängen.


Anna Elisabeth Berger:

Anna Elisabeth Berger wurde 1956 in Querfurt (Sachsen – Anhalt) geboren und lebt heute in Fürstenwalde bei Berlin. In Bochum absolvierte sie am Institut für Bildende Kunst ein Bildhauerstudium. Sie hat sich intensiv mit der Geschichte von Frauen beschäftigt und bezieht aus dieser immer wieder neue Inspirationen für ihre Kunst. Die Künstlerin erstellt Plastiken aus Papier und anderen Materialien. Dabei erschließt sie sich immer wieder neue Techniken und Varianten. Pfingsten 2023 bietet Elisabeth einen kleinen Workshop: „Starke Frauen“ an. Ihre Exponate wurden nur an Pfingsten gezeigt, es kamen 215 Besuchende und waren begeistert.

Andrea Piep:

Andrea Piep ist 1963 geboren, in Stade aufgewachsen, hat in Hamburg Illustration studiert, wohnt in Adenbüttel, einem Dorf nahe Braunschweigs, ist als freie Künstlerin tätig, im Naturschutz aktiv, gibt Kunstunterricht für Kinder und Jugendliche. 2009 Stipendium mit Katalog. Sie zeigt morbide, sehr detailgetreue Tier-Zeichnungen. Symbolisch stehe diese für mehr als den Tod. Sie stehen für das, was wir der Welt und uns selber antun. Ihre Ausstellung bleibt bis Ende September bei uns.

Susanne Backs:

Susanne Backs: Mit großen und kleinen Öl- und Acrylbilder-Serien, nach dem Motto ihres Haikus:
bin im Traum wachend
frei lebend, das Herz voran
Stimme erhebend

 

Workshops/Seminarprogramm: 

2023: 

APRIL:

Freitag, den 14.4.23 um 15 Uhr: Gartenverschönerung unseres Naturgartens mit Anke, Anja und Daggi

Die Gartenkünstlerinnen bei der Arbeit im Winter

MAI:

Gelaufen: Samstag, 13.5.23 um 15 Uhr: Farbspiele – Praktische Einführung in die abstrakte Malerei mit Anja Röhl , bei Interesse an weiteren Terminen dieses Workshops gern bei der Künstlerin melden: 0176-24324947

        

 

Spielerei mit den drei Grundfarben

Die 

Freitag, 19.5.23 um 15 Uhr: Bildhauen I.: Einführung in das abtragende Verfahren beim Bildhauen: Arbeiten mit Ytong und Speckstein, (wir arbeiten draußen) Kleines Küchenmesser und Kittel mitbringen! ( 20.- ) mit Anja Röhl

PFINGSTEN:

KUNST OFFEN:

Freitag, 26.5.23 um 15 Uhr:

Mithelfen bei der Vorbereitung! Bei Käsekuchen und Knabberzeug: Hilfe bei der Vorbereitung der Vernissage und der Preisverleihung!

Samstag, 27.5.23

um 12 Uhr:

Vernissage: Neue Installation von Monika Ortmann und Eröffnung der Sammelausstellungen von vier weiteren Künstlerinnen im Kunsthaus Lisa an KUNST OFFEN: Anke Gebauer, Anna Elisabeth Berger, Andrea Piep, Susanne Backs

um 13 Uhr:

Lesung und Ehrung der Gewinnerinnen des Frauen-Literatur-Preises 2022:

  1. Preis: Gabriele Palm-Funke 
  2. Preis: Carmen Jaud
  3. Anja Kapunkt

um 15 Uhr:

Workshop mit Elisabeth Berger: Starke Frauen: Modellieren aus Gips: Figuren wie aus der Steinzeit – mit großer Brust, geradem Rücken, schön und stark. (Küchenmesser (vorn möglichst flach) oder Modellierwerkzeug wie zum Töpfern, Arbeitskleidung oder eine Schürze mitbringen) Kosten: 50 €  (inklusive Material) Anleitung: Anna Elisabeth Berger www.elisabeth-berger.de

      

 

Anna Elisabeth Berger: Venusfigur

Sonntag, 28.5.23

15 Uhr: Fortführung Workshop mit Anna Elisabeth Berger: Starke Frauen: Modellieren aus Gips: Figuren wie aus der Steinzeit – mit großer Brust, geradem Rücken, schön und stark. (s.o.)
JUNI:Sonntag, 4.6.23 um 11 Uhr Matinee: Bildhauen II. (baut auf Bildhauen I. auf) weitere Übung im abtragenden Verfahren (s.o.)

JUNI:Sonntag, 4.6.23 um 11 Uhr Matinee: Bildhauen II. (baut auf Bildhauen I. auf) weitere Übung im abtragenden Verfahren (s.o.)

2023:

 

JULI

Samstag, den 1.7.23 um 15 Uhr: Glasschneidekurs für Anfänger (Tiffany-Art) von kleinen Fensteranhängern (25.-) anmelden: 0176-24324947

Samstag, den 1.7.23 um 17 Uhr: Finissage mit der Künstlerin Monika Ortmann: Letzter Tag der INSTALLATION: „Rotes Kleid“

SOMMER – WORKSHOPS:

Mittwoch, 12.7.23, von 12 bis 15 Uhr: Farbspiele: II. Einführung in die abstrakte Malerei 20.- pro Person, für Kinder (10.-) Bitte telefonisch anmelden: 0176-24324947

Donnerstag, 13.7.23, von 12 Uhr bis 15 Uhr: Malen nach der Natur: 20.-/Ki: 10.- Bitte telefonisch anmelden: 0176-24324947

Samstag, 15.7.23, von 16 bis 18 Uhr: Rund um den Rücken, 20.- pro Person mit Susanne Backs, ausgebildete Shiatsu-Trainerin (anmelden: 038224-80429)

SOMMER – WORKSHOPS:

AUGUST:

20.8.23: 11 Uhr: Glasschneidekurs für Anfänger (Tiffany-Art) von kleinen Fensteranhängern (25.-) anmelden: 0176-24324947

Intensivkurs Holzkurs muss auf September verschoben werden: Jeweils 9-15 Uhr: Erlernen Umgang mit Holz: Bau einer Verschönerung auf einem kleinen Hügel: Ruheplatz mit Ausblick, (verschiedene Möglichkeiten zum Mitmachen, auch tageweise mitmachen möglich, Tag: 25.-, bitte anmelden unter: 038224-80429, wird auf Ende Oktober verschoben! vormerkungen werden berücksichtigt!

SEPTEMBER:

Sonntag, 3.9.23 um 11 Uhr: Matinee: Nach der Natur malen: Blumen und Früchte/Aquarellmalerei (20.-)

KUNST HEUTE:

VERNISSAGE: Am Donnerstag, den 28.9.23 um 1O Uhr:

Ausstellungseröffnung der Ausstellung GESICHTER, mit neuen Werken von Monika Ortmann, Silke Krempien, Susanne Backs, Anja Röhl und Anke Gebauer, sowie:

Ab 30.9.23 bis 10.10.23: Herbstausstellung zu KUNST HEUTE bis Dezember 2023

Thema: GESICHTER als Anreiz für die kommende Ausschreibung: Frauen-Kunst-Preis 2023

Die blaue Frau weint, Ölgemälde von Anja Röhl

OKTOBER:

Workshops zu KUNST HEUTE:

Dienstag, 3./4. 10. 23 jeweils um 15 Uhr: Arbeiten mit Holz: (Silke Krempien) Schmuck schnitzen ( 20.-)

Schmuckbeispiel Workshop Schnitzen mit Silke Krempien

 


 

DAS WAR DAS JAHR       

2022: 

Im Jahr 2022 sind folgende Workshops und Seminare, Aktivitäten und Veranstaltungen gelaufen:

JUNI:

Am 3.6.22: 15 Uhr: Keramikfiguren  mit Regina Lüdecke

Am 4.6.22: 15 Uhr: Mosaik aus Fliesenbruch, mit Anja Röhl

Am 4.6.22: 11 Uhr: Gartenverschönerungen mit Anke

JULI:

Am 8. 7.22 um 15 Uhr: Hinterglasmalerei

Am 9. 7. 22 um 10 Uhr:  Zeichnen mit dem Brennstab, zb. auf Frühstücksbrettchen, Brettchen bitte mitbringen! 

Am 15.7.22 um 15 Uhr: Malen nach der Fantasie,  für Eltern und Kinder

Wir haben ab 15.7.23 eine FREIZEITGRUPPE im Angebot, in ihr treffen sich Frauen, die gern mit Anke Gartenarbeit und Gartenverschönerungen durchführen wollen, melden unter: 038224-80429

PROJEKT: SELBSTWERTSTÄRKUNG FÜR FRAUEN ab Sommer 2022:

  1. Wir haben ab 15.7.22 eine FREIZEITGRUPPE im Angebot, in ihr treffen sich Frauen, die gern mit Anke Gartenarbeit und Gartenverschönerungen durchführen wollen, melden unter: 038224-80429
  2. Viele Workshops: Kunst zur Selbstwertstärkung für Frauen:

Am 16. 7.22 um 10 Uhr: Klein-Skulpturen herstellen, Steinbearbeitung von Gips und Ytong:

AUGUST:

Workshop: Kunst zur Selbstwertstärkung für Frauen II:

Am 6.8.22 um 11 Uhr:  Glasschneiden von kleinen Fensterbildern

Workshop: Kunst zur Selbstwertstärkung für Frauen III:

Am 13./14.8.22 von jeweils 9 bis 17 Uhr: Mosaike anbringen und verfugen

 

Workshop: Kunst zur Selbstwertstärkung für Frauen IV:

Am 18./19./20.22 jeweils 9 bis 17 Uhr: Kunst am Bau, malen und verschönern des Galeriehauses (morgens, dann je nach Wetter mit Pause bis 17 Uhr)

SEPTEMBER:

  • Schnitzen vom Reliefs und Schmuck aus Holz (Am 03.9.22 14-18 Uhr und 4.9. bis 10 – 14 Uhr) mit Silke Krempien
  • Farbspiele II (Am 10.09.22 um 15 Uhr)

Oktober:

  • Verschönerungen am Galeriehaus (27. – 30.9.22)
  • Farbspiele in Acryl (aus den Grundfarben alle Farben zaubern) – Zum Auftakt von KUNST HEUTE: 1. und 2.10. – 14 bis 16 Uhr) Bitte Aquarellzeichenblöcke mitbringen
  • Kreatives Schreiben: Im Labyrinth des Lebens. Kleine Schreibübungen, Haikus und Elfchen: 8. 10. von 15-17 Uhr und am 9.10 um 11 bis 13 Uhr

VERANSTALTUNGEN im Oktober/November/Dezember – 2022

  • Vortrag: “Frauen in der Kunst” (Am 01.10.22 um 18 Uhr, verschoben auf Dezember 22)
  • Vortrag und Gespräch: “Frauen in der Werbung” (Am 11.11.22 um 18 Uhr)
  • Gesprächskreis, mit Filmvorführung: “Gewalt gegen Frauen, Ursachen und Folgen, was kann man dagegen unternehmen?” (Am 16.12.22 um 18 Uhr)

DANKE AN ALLE MITWIRKENDEN und SPENDERINNEN

2022:

Gewinnerinnen Frauen-Literatur-Preis 2021: 

1. Preis:  

Cornelia Koepsell für die herausragende Kurzgeschichte: Neanderthaler, eine skurrile Geschichte mit Witz und Tiefe. Über den Verlust der Welt, wie wir sie kennen und die Sehnsucht nach grundlegender Veränderung. Ein Traum zurück, als die Welt noch Zukunft hatte

2.Preis:

Wiebke Wiedeck für die Geschichte: Der Lippenstift. Ein kleiner unspektakulärer Alltagstext mit Würze und Tiefe und einer interessanten Botschaft, ein literarisch geschliffener Text.

3.Preis:

Ira Freyaldenhoven für die Geschichte: Mal ehrlich.  Diese Geschichte ist in Musterbeispiel für eine feministische Perspektive auf die Welt mit Ausblick auf die Zukunft.

Ausstellungen:

Pfingsten 2022:

  1. Installation von und mit MONIKA ORTMANN
  2. Keramik von REGINA LÜDECKE
  3. Naturwunder- Fotos von KATRIN GRAUMANN

Unser diesjähriges Motto an Pfingsten: CHAOS

Drei Jahre bauen wir nun an unserem Galerie- und Werkstatthaus, Corona und Materialverteuerung haben den Bau in die Länge gezogen. Der Tiefbauer hat den Garten aufgewühlt, die Terrasse ist noch nicht fertig, aber wir, wir wollen endlich anfangen! 
Wir weihen unser Haus mit einer Raum-Installation vom Monika Ortmann ein. Wann, wenn nicht jetzt, kann aus dem Rohbau ein Gesamtkunstwerk werden?

Monika Ortmann ist unsere diesjährige erste Preisträgerin des Frauen-Kunst-Preises, sie spinnt in unserem Haus ein Netz. Ein Netz aus Strumpfhosen. Das was wir mit unserem Galeriehaus auch tun wollen: Ein Netz spinnen, zwischen Künstlerinnen .  Lassen Sie sich überraschen, Konzept hier.

In 2021Silke Staben aus Rostock:  
„Ich war, ich bin, ich werde sein“ Grafiken von Silke Staben und Gedichte und Minimalia – Kunst von Anke Gebauer, bis 31.10. 21 (verlängert wegen Corona) im Haupthaus, einem 300 Jahre alten Fachwerkhaus: Die Ausstellung richtet den Fokus auf den gealterten und somit dem patriarchalen Ideal entgegengesetzten Bild des weiblichen Menschen. Mittels der Kombination aus gezeichnetem Portrait und collagierten Elementen wird ein Gegenbild zum verordneten „Jungendlichkeitsdogma“ entworfen.  Dazu Garten- und Haus-Kunst von Anke Gebauer zum Thema Schrott und Stoff.

OKTOBER 2021KUNST HEUTE
Die Ausstellung „Planetenimpressionen“ findet zusammen mit Silke Krempien statt: Gemälde von Anja Röhl Skulpturen von Silke Krempien (Schwerin), Vernissage am 2.10.21 um 11 Uhr.

KUNST OFFEN 2021:
Es begann diesmal am Freitag, den 20.8. mit der Ehrung unserer Literaturpreisträgerinnen um 13 Uhr

21.8.21
Es gab eine Führung durch die eigene Ausstellung mit Silke Staben

Ab 22.8.21 war unser Haus an vier Wochenenden im Rahmen von KUNST OFFEN geöffnet, es finden diverse Workshops statt

ANREGUNG:

Eine ganz tolle Ausstellung zum Thema Gleichberechtigung ist diese, wunderschöne Bilder zur Förderung von emotionaler Beziehung zwischen Vätern und Babys, Kleinkindern: Swedish Dads

ÖFFNUNGSZEITEN: Immer Sonntags. Ab April 2022: April-Oktober: So: 10 – 18 Uhr, falls keiner da ist, kurz durchrufen: 038224-80429 und 0176-24324947,

An KUNST OFFEN und KUNST HEUTE immer Wochenende: 21.-22.8/28.-29.8./ 4.-5.9./ 11.-12.9. und 25.-26.9. mit einem Schnitzkurs mit Silke Krempien.

Dann wieder vom 2.-10.10 an KUNST HEUTE mit der neuen Ausstellung: Planetenimpressionen

PFINGSTEN 2021: 

Gartenkunst von Anke Gebauer, unter dem Motto: Schrott und Stoff, draußen

Meeresblicke (Ölgemälde) und Mosaike von Anja Röhl

Minimalia, Fotos und verfremdete Alltags – Exponate von Anke Gebauer (Rostock), 

Fotos von Regina Unrau (Mölln)

Pfingstsamstag um 14 Uhr

Die Ehrung der Preisträgerinnen des Frauen-Literatur-Preises 2020 findet jetzt am 20.8.21 um 10 Uhr statt, mit anschließender Lesung. Erste Preisrägerin ist Cornelia Koepselldet j

2021: 

Seminarprogramm 2021

Juli 2021: Ausstellung Silke Staben, verlängert bis 31.10.21,  mit Zusatzseminaren Juli, August, September:

10/11.7:  Abstrakte Farbspiele

17./18.7:  Radieren lernen mittels einer alten Radierpresse

14./15.8.: Bildhauen mit Ytong

28./29.8.: Glasschneiden von Tiffany-Fensterbildern und das Lernen der alten Kunst des Emaillierens

25./26.9.:  Schnitzkurs Reliefschnitzen

 18./19.9. , 2./3.10. und 16./17.10.21:   Verputzen mit Lehm lernen an 3 Wochenenden (Kompaktkurs)  ACHTUNG: Die Seminarreihe muss leider nochmal verschoben werden:

Neue Termine: 6./7.11 / 20./21.11./4./5.12) wegen Corona! 

2020: 

Dienstag 1.9 :  Jeweils von ca. 10 – 15 Uhr: Einführung in die Malerei, Farbgesetze, Kunst von Frauen, Farbspielereien in Acryl, Aquarellmalerei, und Öl

Mittwoch 2.9. : 9 -15 Uhr: Einführung in das Steinbildhauen: 10 – 15 Uhr Abstraktfigürliche Kleinfiguren

Donnerstag 3.9.: 9 – 15 Uhr: Steinbildhauen mit Speckstein, Malen von Still-Leben, Pooring-Technik

Freitag 4.9.:  Einführung in die Mosaikkunst mit Fensterbemalung: 9 – 15 Uhr

Samstag 5.9.:

Filzkunst erlernen: Wunderschöne Bilder zaubern, 11 – 15 Uhr, mit Christiane Wagner

Zweite Septemberwoche: 

Montag 7.9.: 11 – 15 Uhr:  Zeichnen und Malen nach der Natur: Ausflug an den Darß

Dienstag 8.9.:  Ausflug:  Freies Arbeiten im Keramik-Atelier, plus Glasfusing15 – 18 Uhr

Mittwoch 9.9.: 9 – 15 Uhr: Ausflug zum Malen von Tieren in den Vogelpark Marlow

Donnerstag/Freitag, 10./11.9.:  (7-12.9.) , von 10-15 Uhr:  Erlernen der Strohballen -Hausbautechnik

Anmeldungen unter: 0176-24324947

Oktober:

Reihe: Freitag im Herbst: Filme und Vorträge zur Frauenemanzipation:

10.10.20:  19 Uhr: Frauen in der Wikingerzeit: Selbstbewusst und stark! Film mit anschließender Diskussion

17.10.20: 19 Uhr: Frauen fanden sich in der Kunst (Vortrag)

24.10.20: 19 Uhr: Meine Augen (Film über eine Befreiung) mit anschließender Diskussion über häusliche Gewalt

31.10.20:  19 Uhr: Frauen in der Literatur des Vormärz: Unbekannte Reformerinnen

D.  A.  N.  K.  E 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Literaturabende:

Lesungen ausgewählter Dichterinnen und Schriftstellerinnen:

Juni 2020:             Gedichte aus:  „Straßenballade“ von Henriette Haill

Bibliothek Neu-Guthendorf
Bibliothek Neu-Guthendorf

weitere folgen…

 2019:

Kurse und Seminarreihe im Sommer  2019:

„Künstlerische Betätigung von Frauen mit und ohne Behinderungen“:

Seminarreihe für Urlauber und andere Interessierte:

Die Seminarreihe hat erfolgreich stattgefunden, es gab viele schöne Freundschaften, die entstanden sind, es gab vieles, was gemalt, gefilzt, emailliert und geflochten wurde, danke an all die ehrenamtlichen Helferinnen und an Aktion-Mensch!

2018:

Termine und Themen:

1. Termin (Thema: Wir erleben eine Farbexplosion! )                                
SA, 23. von 11 bis 17 Uhr 
SO, 24. von 10 bis 16 Uhr  

2. Termin

Töpfern, Schmuckemaille, Korbflechten auf Ton)                                                                   Schmuckemaille, Korbflechten auf Ton) 

3. Termin (Thema: Aquarellmalerei im Garten nach der Natur)
14. und 15. Juli 2018 

SA, 14.  von 11 bis 17 Uhr 
SO, 15.  von 10 bis 16 Uhr

4. Termin (Thema: Plastiken aus Ytong und Speckstein)
28. und 29. Juli 2018

SA, 28. von 11 bis 17 Uhr und SO, 29.  von 10 bis 16 Uhr

5. Termin (Thema: Filzen von Blumen und Schmuck) mit Christiane Wagner / Filzkunst

Eine Wand neu in Lehm verputzen und einen schönen Staketenzaun anbringen lernen!  

18. und 19. August 2018 und 25. und 26. August 2018

SA, 18. von 11 bis 17 Uhr                                                                                         SO, 19. Von 10 bis 16 Uhr

SA, 25. von 11 bis 17 Uhr                                                                                          SO, 26. Von 10 bis 16 Uhr

Kunst von Frauen mit und ohne Behinderungen

Sommer-Kunst-Kurse 2017:

  1. Gartenkunst:  Danke an die Ehrenamtsstiftung für den Zuschuss! (Ergebnis: Blumenpracht, Pflege und Schnitt, Kleinkunst im Garten, Seebepflanzung, neue Umzäunung wie zu Großmutters Zeiten)
  2. Glasschneiden: 14. 8.17: Phantasie-Fensterbilder und kleine Spiegel:  Von 10 bis 14 Uhr: 20.-, plus Materialkosten/ findet nur statt, wenn sich mehr als 5 Leute anmelden!
  3. Bildhauen mit Ytong und Speckstein, Vorkenntnisse nicht erforderlich: Am 17.8.17, von 10 bis 15 Uhr, auch ab 5 Leuten:         20.- Euro, Anmeldung nicht erforderlich!
  4. Aquarellmalerei: Am 21.8.17 von 10 bis 13 Uhr, ab 5 Leuten:          20.- Euro, Anmeldung erforderlich, da Materialien mitzubringen!
  5. Ölmalerei erlernen: Einführung in Theorie und Praxis der Ölmalerei: 22.8.17 von 9 bis 12 Uhr, ab 5 Pers.:  20.- Euro
  6. Lehmbauseminar (Wochenendseminar) Samstag, den 19.8.17 von 9-18 Uhr, bitte dringend (Tel: 038224-80429) anmelden,  Anreise einen Tag früher möglich, 60.-Euro

 

2017:

Projekt:   „Unser Garten soll schöner werden“

Inhalt:  

Künstlerische Verschönerung des Gartens im Kunsthaus Lisa

  • Anlage eines Weidendoms
  • Anlage von diversen Blumenbeeten
  • Anlage eines Staketenzauns
  • Anlage diverser Sträucher und Büsche
  • Anlage von Mosaiken
  • Gartenteichpflege

Das Seminar hat erfolgreich stattgefunden.  Wir danken der Ehrenamtsstiftung MV für den Zuschuss von 500.- Euro.

Durchführung:

Das Projekt begann ab Juli 2017 und ging dann bis September/Oktober 2017, es wurde an mehreren Wochenenden ehrenamtlich gemeinsam in einer Gruppe gearbeitet. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Nicht alles, was wir uns vorgenommen haben, konnte realisiert werden, aber wir sind weitergekommen !

Fazit: Gemeinsames Arbeiten und solidarisches Zusammenleben macht Spaß.

Erfolgreiche Finissage am 25.8.17

Zum letzten Mal war die diesjährige Ausstellung von Fotos der Gabriele Senft und Keramik der Regina Lüdecke zu sehen. Damit verbunden wurde ein neuer Atelierraum eingeweiht, in dem Anja Röhl den ganzen Tag stand und neue Bilder gemalt hat. Unter anderem einen Zyklus von 28 Bildern zum Thema: „Dein Leben in Rosa“.  Der Zyklus wird im nächsten Jahr öffentlich zu sehen sein, er soll auf eine besonders schöne Weise zeigen, was es bedeutet, als Mädchen in einer rosaroten Welt zu leben. Die Bilder sind jedes für sich einzigartig und schön anzusehen. Trotzdem ist der Eindruck des vielen Rosa eine besondere sinnliche Erfahrung, die einem normalerweise nicht zugänglich ist, den wir aber Mädchen aller Altersstufen vom Babyalter an zumuten. Durch die Bilder wird dies auch für Erwachsene auf besondere Weise erfahrbar und regt zum Nachdenken an.

PFINGSTEN  2017 mit KUNST OFFEN in die Saison gestartet

Am Pfingstwochenende war viel los im Kunsthaus Lisa. Trotz Regen kamen über Einhundert BesucherInnen um die „Kunst im Garten“ unter dem Motto „Ton in Ton“ zu besichtigen,  die „Porträtbilder aus aller Welt“ der Fotokünstlerin Gabriele Senft zu bewundern, und die Rakubrandschalen, und Vasen der Töpferin Regina Lüdecke sowie die Ölbilder und Mosaiken des Hauses anzuschauen.

Sie staunten nicht schlecht, dass ein weiterer Trakt des Hauses im letzten Sommer in ehrenamtlicher Handarbeit auf alte Weise in Lehmbau fertig gestellt wurde, ebenso wie über die kühnen Pläne der Betreiberinnen des Hauses, die für 2020 ein Galerie- und Werkstatthaus auf dem Nebengrundstück planen, das dann allein der Kunst und Kultur zur Verfügung stünde.

Die meisten haben sich lange im Kunsthaus aufgehalten, kamen auf Empfehlung durch andere oder über das Internet, denn leider hat man dieses Jahr zu Kunst-Offen wenig Flyer liegen sehen. Dazu kommt eine nicht günstige Unterteilung der Flyer, die die Mecklenburger von den Vorpommeranern trennt und das für das Kunsthaus Lisa bedeutet, dass die Grenze kurz vor ihrem Dorf beginnt und bspw. in Rostock nur die Mecklenburger Flyer genommen wurden und Werbung machten, obgleich das Kunsthaus Lisa näher an Rostock als an Stralsund liegt.

Nichtsdestotrotz hatten die großen und kleinen Menschen im Kunsthaus Lisa einige schöne Tage,  denn zu Beginn gab es noch eine Ehrung der Frauen-Literaturpreisträgerinnen von 2016, die für ihre originellen Theaterstücke gewürdigt wurden.

Zu guter Letzt lief noch ein Workshop Weidenflechten, der gut besucht war und tolle Ergebnisse hatte und bei Kaffee und Kuchen, im gemütlichen Garten mit Blick auf die Hundertwassermosaike und einem nochmaligem Gang durch die Fotoausstellung ließ man am Montag die Sache ausklingen. Ab jetzt ist die Foto-, Kunst-, Keramik- und Gartenausstellung für alle Gäste des Kunsthauses noch bis zum Ende August zu sehen. Nächste Öffnungszeiten: Wochenende 17./18.6 und auf Anfrage über : 0176-24324947

Anja Röhl und Anke Gebauer für Lisa e.V

Fotografie,  Gabriele Senft:   

Wo auch immer wir wohnen… Fotos aus aller Welt

Keramik, Regina Lüddecke:

Rakubrandschalen- und Vasen

Gartenkunst, Anke Gebauer:

Ton in Ton

Ölmalerei, Anja Röhl:

Gasbeton- und Glaskunstvorführung

Pfingsten 2016:

Die Gewinnerinnen des Frauen-Kunst-Preises 2015 haben 2016 erfolgreich im Kunsthaus Lisa ausgestellt, Danke an alle Beteiligten!

Literarische Spätsommerwoche:

Der Vortrag von Frau Dr. Sabine Koburger war wunderschön,  wir saßen den ganzen Abend! Inspirierend und toll, Danke an Sabine Koburger und die Gäste und Freunde des Kunsthaus Lisa!

S.Koburger im Kunsthaus Lisa

Lehmbauseminar ab Juni 2016:

Ist aktuell heiß begehrt, alle Teilnehmerinnen sind begeistert dabei! Gern können sich weitere Interessierte anmelden, bei Nadine! Unser Lehmbaukurs in diesem Jahr ist inzwischen erfolgreich abgeschlossen. Wer Lust hat, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein:  Termine und anmelden über Nadine: 0179-9645649

Wir danken der Ehrenamtsstiftung MV, dass sie uns mit einem Zuschuss so spontan und zügig geholfen hat!

Wer sich einmal über unseren Dozenten für Lehmbau informieren will:

Lehm-Uwe hier in einem kleinen Filmchen: http://www.ndr.de/wuensch_dir_deinen_ndr/Bettina-Tietjen-versucht-sich-im-Lehmbau,dasx7352.html

Jahresabschlussparty am 31.12:

Kartenspielen die ganze Nacht, dazu Jazzmusik, Senf im Berliner und viele neue Pläne für 2017