Willkommen


Unsere aktuelle Ausstellung wird bis 31.10. verlängert! Die für Pfingsten angekündigten Ausstellungen werden den ganzen August über noch zu sehen sein. Im August offizielles KUNST OFFEN

Wir sind das KUNSTHAUS LISA, eine Gemeinschaft von Frauen-Künstlerinnen. Wir fördern Kunst und Literatur mit einem jährlich wechselnden Aufenthaltsstipendium in unserem 300 Jahre alten Fachwerkhaus von drei Wochen (1. Preis). Wir bieten Seminare und Workshops zu den verschiedensten künstlerischen Themen an. Wir bieten Frauen in besonderen Lebenslagen Anregungen und Kontaktmöglichkeiten, wir bieten  inklusive Kurse zum Erlernen biologischer Bautechniken an (Lehm und Strohbau)

Wir vergeben  Ausschreibungen an Künstlerinnen,  denn Frauen sind die Hälfte der Menschheit und ihnen gebührt auch in der öffentlichen Kunstpräsenz ein gebührender Platz.

Wir wollen Frauen stärken, ihnen ihren gebührenden Platz in der Kunstgeschichte geben, schaut euch dazu diesen Film an. Unterstützt unser Anliegen. Beteiligt euch. Das Kunsthaus braucht Unterstützung!  Spenden auf das Konto: Lisa e.V.: 

DE47 1505 0500 0102 037701 Sparkasse Vorpommern

Ostern 2021:

Ausstellung Silke Staben: Ich war, ich bin, ich werde sein _ Frauenporträts, Vernissage: 3.4.21 um 10 Uhr – verschoben bis einschließlich August

Pfingsten 2021:

Beginn: Pfingstsamstag mit der Ehrung der Preisträgerinnen des Frauen-Literatur-Preis 2020, um 12 Uhr. Verschoben auf 21.8.

Beteiligung an KUNST OFFEN mit einer Sammelausstellung: Anke Gebauer, Anja Röhl, Regina Lüdecke, Silke Staben, Silke Krempien, zum Motto: Stoff und Stahl.
                                                       –   verschoben auf August

Wir bauen ein Galerie- und Werkstatthaus, um mehr Künstlerinnen eine Chance auf Ausstellungen zu geben, um schöne Kunst auszustellen und um den Workshops mehr Platz zu geben als bisher.  Dazu siehe unter: AUSSCHREIBUNGEN. Interessierte Künstlerinnen können sich bewerben.

Willkommen bei Lisa e.V.

Lisa e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Marlow.

Ziele:

Ziel des Vereins ist es, sich für Gleichberechtigung von Frauen in Kultur und Gesellschaft einzusetzen und dafür geeignete Strukturen und Institutionen zu schaffen sowie  FRAUENKUNST zu fördern.

Inhalt:

Wir sind offen für alle und machen ab Pfingsten eines jeden Jahres Kulturveranstaltungen, Gartenkunst, künstlerische Arbeit, Bildungsarbeit und im Sommer finden Kunst- und Bauseminare (Lehmbau) statt.

Wir vergeben jährlich einen Preis für eine kulturelle Leistung von Frauen (Literatur/Kunst im Wechsel).

Es gibt zwei kleine Ateliers am Haus, einen sehr großen Garten, idyllisch gelegen, ruhig, Waldnähe,  gegenüber eine Koppel mit Kühen, kein Autolärm, ideal zum Malen, Schreiben, Entspannen.

Kultur: 

Seminarmöglichkeiten für Klein-Gruppen, Lisa-Frauenbibliothek unterm Dach: Literatur und Kunst, Geschichte und Politik. KÜNSTLERINNEN bewerben sich digital (siehe Ausschreibungen) bei: anjairinaroehl@gmail.com.

Galerie- und Werkstatthaus des Vereins Lisa e.V.

Die BEWILLIGUNG  ist durch, wir danken der LAG  für LEADER-Projektförderung Stralsund. Damit können wir den Neubau des Hauses auf dem Grundriss einer alten Ruine in Angriff nehmen!

Die Nachfrage nach Ausstellungsraum ist in den letzten Jahren so gestiegen, dass unser kleiner Atelierraum nicht mehr ausreicht. Eine Galerie für Marlow, für Künstlerinnen  und SammlerInnen eine wunderschöne Lokalität, ab 2022: 

Ein Strohballenhaus, Rundbau, mit Oberlichtern, großzügig überdacht mit einem Öko-Grasdach, dazu Lehmofen, mit Lehm verputzt, Öko-Toilette. Treffen von Künstlern können auf der rundum laufenden Terrasse stattfinden, man kann auf der 1000qm großen Wiese campen, ein wunderschöner Ort nahe der Ostsee und doch, wo auch Ruhe ist.

Lisa e.V. / Stichwort: „Für Kunstgalerie“,
IBAN:  DE35 4306 0967 2050560400
Bei der GLS-Bank
 
 
Hier einige kleine Youtube-Filme von Anke Gebauer, wir freuen uns, wenn es Euch gefällt: Hier, wem es gefällt: Bitte anklicken! Danke!

Für die Durchführung unserer inklusiven Seminare, für den Umbau zu annähernder Barrierefreiheit danken wir: