Literaturpreis gewinnen

Frauen schreiben

Der Frauen-Literatur-Preis 2016:

Der Frauen-Literatur-Preis wird von einer Jury des Vereins Lisa e.V. vergeben. Damit verbunden sind jeweils Aufenthalte und Lesungen im Kunsthaus Lisa, in Neu-Guthendorf/Marlow. Verbindungen bestehen zum Rathaus Marlow, zur Literaturzeitschrift Risse, zum Literaturhaus Rostock, der Stadtbibliothek Ribnitz-Damgarten, sowie der Universität Rostock, Fachbereich Germanistik.

Das diesjährige G e n r e ist die T h e a t e r l i t e r a t u r

  1. Preis geht an Rike Reiniger für „Zustand der Schwerelosigkeit“
  2. Preis geht an Alena Wagnerova für „Eine fremde Stunde“
  3. Preis geht an Kornelia Coepsell für „Hotel Gitterblick“

Preise:
1. Preis: Drei Wochen Arbeitsaufenthalt im Kunsthaus Lisa
2. Preis: Eine Woche Arbeitsaufenthalt im Kunsthaus Lisa
3. Preis: Ein Wochenende im Kunsthaus Lisa

Herzlichen Glückwunsch wünscht der Vorstand von Lisa e.V.

Betrifft Frauen-Literatur-Preis 2016:

Die Ehrung der Preisträgerinnen 2016 wird wegen Bauarbeiten erst im Sommer 2017 erfolgen.

Der nächste Frauen-Literaturpreis wird 2018 vergeben:

Genre: Lyrik, Kurzgeschichte, Essay. Thema: Gibt es eine Zukunft ohne Angst? Einsenden ab 1.1.2018, Einsendeschluss: 31.3.2018, Ehrung: Pfingsten 2018