Literatur- und Kunstpreis gewinnen

Frauen schreiben

Der Frauen-Literatur-Preis:

Der Frauen-Literatur-Preis wird von einer Jury des Vereins Lisa e.V.  zweijährig vergeben.  Damit verbunden sind Aufenthalte und Lesungen im Kunsthaus Lisa, in Neu-Guthendorf/Marlow. Verbindungen bestehen zum Rathaus Marlow, zur Literaturzeitschrift Risse, zum Literaturhaus Rostock, der Stadtbibliothek Ribnitz-Damgarten, sowie der Universität Rostock, Fachbereich Germanistik.

Ausschreibung  2018: 

Frauen-Literaturpreis-2018

Genre: Lyrik, Kurzgeschichte, Essay.

Thema: Gibt es eine Zukunft ohne Angst?

Postalisch Einsenden ab 1.1.2018, Einsendeschluss: 31.8.2018, Ehrung: Pfingsten 2019

Für den Literaturpreis nur postalisch an:  Kunsthaus Lisa, Pappelweg 22, 18337 Neu-Guthendorf/Marlow, Unterlagen:

  1. Vita (getrennt vom Text)
  2. Expose´ (Kurzzusammenfassung des Textes) (nicht länger als eine Seite)
  3. Text (nicht mehr als 10 Seiten)

Preise:

1. Preis: 3 Wochen Aufenthalt im Kunsthaus Lisa

2. Preis: 1 Woche Aufenthalt im Kunsthaus Lisa

3. Preis: 1 Wochenende Aufenthalt im Kunsthaus Lisa

Der Frauen-Kunst-Preis

Der Frauen-Kunst-Preis wird ebenfalls zweijährig (mit dem Literaturpreis im Wechsel) vergeben. Die Bewerbung dazu erfolgt online über: anjairinaroehl@gmail.com.

Bekanntgabe der Preisträgerinnen des  Frauen-Kunst-Preis 2017:

Herzlichen Glückwunsch!

Preise:
1. Preis: Drei Wochen Arbeitsaufenthalt im Kunsthaus Lisa geht an Elvira Martens für ihre Stele Feuer
2. Preis: Eine Woche Arbeitsaufenthalt im Kunsthaus Lisa geht an Silke Krempien für ihr filigran-durchscheinendes Glasexponat
3. Preis: Ein Wochenende im Kunsthaus Lisa geht an                             Ute Tümpel für ihre Botanik in Beton